El Argonauta. La librería de la música.

Logotipo El Argonauta. La librería de la música
C/ Fernández de los Ríos, 50. 28015 Madrid (España)
371 Four-Part Chorales, for one Keyboard Instrument (Organ, Piano, Harpsichord)
371 Four-Part Chorales, for one Keyboard Instrument (Organ, Piano, Harpsichord).
¡Nuevo!

371 Four-Part Chorales, for one Keyboard Instrument (Organ, Piano, Harpsichord)

  • ISBN: 979-0-004-17884-3
  • Código del editor: EB 8610
  • Editorial: Breitkopf & Härtel
  • Encuadernación: Rústica
  • Formato: 30,5x23
  • Páginas: 164
  • Idiomas: Inglés / Alemán
  • Tipo: PARTITURA
  • código del editor: EB 8610

Materias:

valoración (0 Comentarios)
Comenta y valora este libro


Instrumento:
PVP 27,60 €
DISPONIBLE EN BREVE
Sin stock. Si se pide hoy, se estima recibir en la librería el 09/06/20


Johann Sebastian Bach (1685-1750): 371 corales a cuatro voces para un instrumento de tecla (órgano, piano o clave) = 371 vierstimmige Choräle für ein Tasteninstrument (Orgel, Klavier, Cembalo).

Edición de / Edited by / Herausgegeben von:
Klaus Schubert

Basada en la edición de 1784-1787 de / Based on edition of 1784-1787 by / Nach der Ausgabe von 1784-1787 von:
J. Ph. Kirnberger, Carl Philipp Emanuel Bach

CONTENIDO:

Ach bleib bel uns, Herr Jesu Christ
Ach Gott, erhór mein Seufzen
Ach Gott und Herr
Ach Gott vom Himmel sieh darein
Ach Gott, wie manches Herzeleid
Ach lieben Christen, seid getrost
Ach, was soll ich Sünder machen
Ach wie flüchtig, ach wie nichtig
Allein Gott in der H¿Sh sei Ehr
Allein zu dir, Herr Jesu Christ
Alle Menschen müssen sterben
Alles ist an Gottes Segen
Als der gütige Gott
Als Jesus Christus in der Nacht
Als vierzig Tag nach Ostem
An Wasserflüssen Babylon
Auf, auf, mein Herz, und du mein ganzer Sinn
Auf meinen lieben Gott
Aus meines Herzens Grunde
Aus tiefer Not schrei ich zu dir

Befiehl du define Wege

Christ, der du bist der helle Tag
Christe, der du bist Tag und Licht
Christe, du Beistand deiner Kreuzgemeinde .
Christ ist erstanden
Christ lag in Todesbanden
Christum wir sollen loben schon
Christ, unser Herr zum Jordan kam
Christus, der ist mein Leben
Christus, der uns selig macht
Christus ist erstanden, hat überwunden

Da der Herr Christ zu Tische safl
Danket dem Herren, denn er ist sehr freundlich
Dank sei Gott in der Höhe
Das alte Jahr vergangen ist
Das neugebome Kindelein
Das watt Gott Vater und Gott Sohn
Das walt mein Gott
Den Vater dort oben
Der du bist drei in Einigkeit

Der Herr ist mein getreuer Hirt
Der Tag, der ist so freudenreich
Des heil'gen Geistes reiche Gnad
Die Nacht ist kommen
Die Sonn hat sich mit ihrem Glanz
Dies sind die heil'gen zehn Gebot
Dir, dir, Jehova will ich singen
Du Friedefürst, Herr Jesu Christ
Du grofsser Schmerzensmann
Du Lebensfürst, Herr Jesu Christ
Du, o schünes Weltgebáude
Durch Adams Fall ist ganz verderbt
Ein feste Burg ist unser Gott
Ein Lámmlein geht und trágt die Schuld
Eins ist not, ach Herr, dies eine
Erbarm dich mein, o Herre Gott
Erhalt uns, Herr, bel deinem Wort
Ermuntre dich, mein schwacher Geist
Erschienen ist der herrliche Tag
Erstanden ist der heil'ge Christ
Es ist das Heil uns kommen her
Es ist genug! so nimm Herr
Es ist gewifllich an der Zeit
Es spricht der Unweisen Mund
Es stehn vor Gottes Throne
Es wird schier der letzte Tag
Es woll' uns Gott genádig sein
Freu dich sehr, o meine Seele
Freuet euch, ihr Christen alle
Für deinen Thron tret ich hiermit
Für Freuden la(sst uns springen
Gelobet seist du, Jesu Christ
Gib dich zufrieden und se¡ stille
Gott, der du selber bist das Licht
Gott der Vater wohn uns be¡
Gott des Himmels und der Erden
Gottes Sohn ist kommen
Gott hat das Evangelium
Gott lebet noch
Gottlob, es geht nunmehr zu Ende
Gott se¡ gelobet und gebenedeiet
Gott sei uns gnádig und barmherzig

Hast du denn, Jesu, dein Angesicht
Heilig, heilig
Helft mir Gotts Güte preisen
Herr Christ, der ein'ge Gottes Sohn
Herr Gott, dich loben alle wir
Herr Gott, dich loben wir
Herr, ich denk an jene Zeit
Herr, ich habe miflgehandelt
Herr Jesu Christ, dich zu uns wend
Herr Jesu Christ, du hast bereit't
Herr Jesu Christ, du hóchstes Gut
Herr Jesu Christ, ich schrei zu dir
Herr Jesu Christ, mein's Lebens Licht
Herr Jesu Christ, wahr Mensch und Gott
Herr, nun laíss in Friede
Herr, straf mich nicht in deinem Zom
Herr, wie du willt, so schick's mit mir
Herzlich lieb hab ich dich, o Herr
Hetzlich tut mich verlangen
Herzliebster Jesu, was hast du verbrochen
Heut ist, o Mensch, ein groger Trauertag
Heut triumphieret Gottes Sohn
Hilf, Gott, lag mir's gelingen
Hilf, Herr Jesu, lag gelingen

Ich bin ja, Herr, in deiner Macht
Ich dank dir, Gott, für all Wohltat
Ich dank dir, lieber Herre
Ich dank dir schon durch deinen Sohn
Ich danke dir, o Gott, in deinem Throne
Ich freue mich in dir
Ich hab in Gottes Herz und Sinn
Ich hab mein Sach Gott heimgestellt
Ich ruf zu dir, Herr Jesu Chist
Ihr Gestim, ihr hohen Lüfte
In allen meinen Taten
In dich hab ich gehoffet, Herr
In dulci jubilo
Ist Gott mein Schild und Helfersmann
Jesu, define tiefen Wunden
Jesu, der du meine Seele
Jesu, der du selbsten wohl
Jesu, du mein liebstes Leben
Jesu, Jesu, du bist mein
Jesu Leiden, Pein und Tod
Jesu, meine Freude
Jesu meiner Freuden Freude
Jesu meiner Seelen Wonne
Jesu meines Herzens Freud
Jesu, nun se¡ gepreiset
Jesus Christus, unser Heiland
Jesus, meine Zuversicht

Keinen hat Gott verlassen
Komm, Gott Schúpfer, heiliger Geist
Komm, heiliger Geist, Herre Gott
Kommt her zu mir, spricht Gottes Sohn
Kyrie! Gott Vater in Ewigkeit

Laíss, o Herr, dein Ohr sich neigen
Liebster Gott, wann werd ich sterben
Liebster Jesu, wir sind hier
Liebster Immanuel, Herzog der Frommen
Lobet den Herren, denn er ist freundlich
Lobt Gott, ihr Christen allzugleich

Mach's mit mir, Gott, nach deiner Güt
Mein' Augen schlieíss ich jetzt
Meinen Jesum laíss ich nicht, Jesus
Meinen Jesum laíss ich nicht, weil
Meine Seele erhebet den Herm
Meines Lebens letzte
Mit Fried und Freud idh aihr dahin
Muten wir ¡ni I.chen ,mil
Nicht so traurig, nicht so sehr
Nimm von uns, Herr, du treuer Gott
Nun bitten wie denbeiligen Geist
Nun danket ,alle Gott

Nun freut euch, Gottes Kinder all
Nun freut euch, lieben Christen g'mein
Nun komm, der Heiden Heiland
Nun lafsst uns Gott, dem Herren
Nun lieget alles unter dir
Nun lob, mein Seel, den Herren
Nun preiset alle Gottes Barmherzigkeit
Nun ruhen alle Wálder
Nun sich der Tag geendet hat
0 Ewigkeit, du Donnerwort
0 Gott, du frommer Gott
0 groger Gott von Macht
0 Haupt voll Blut und Wunden
Herre Gott, dein güttlich Wort
0 Herzensangst, o Bangigkeit
0 Jesu, du mein Bráutigam
0 Lamm Gottes, unschuldig
0 Mensch, bewein dein' Sünde grog
0 Mensch, schau Jesum Christum an
0 Traurigkeit, o Herzeleid
0 Welt, sieh hier dein Leben
0 wie selig seid ihr doch, ihr Frommen
0 wir armen Sünder
Puer natus in Bethlehem
Sanctus, sanctus Dominus Deus Sabaoth
Schaut, ihr Sünder
Schmücke dich, o liebe Seele
Schwing dich auf zu deinem Gott
Seelenbráutigam
Se¡ gegrüget, Jesu gütig
Se¡ Lob und Ehr dem húchsten Gut
Singen wir aus Herzensgrund
Singt dem Herm ein neues Lied
So gibst du nun, mein Jesu, gute Nacht
Solit ich meinem Gott nicht singen
Straf mich nicht in deinem Zom

Uns ist ein Kindlein heut gebom
Valet will ich dir geben
Vater unser im Himmelreich
Verleih uns Frieden gnádiglich
Vom Himmel hoch, da komm ich her
Von Gott will ich nicht lassen
Wach auf, mein Herz
Wachet auf, ruft uns die Stimme
Wár Gott nicht mit uns diese Zeit
Warum betrübst du dich, mein Herz
Warum sollt ich mich denn grámen
Was betrübst du dich, mein Herze
Was bist du doch, o Seele, so betrübet
Was frag ich nach der Welt
Was Gott tut, das ist wohlgetan
Was mein Gott will, das g'scheh allzeit
Was willst du dich, o meine Seele
Weg, mein Herz, mit den Gedanken
Welt ade, ich bin dein müde
Weltlich Ehr und zeitlich Gut
Wenn ich in Angst und Not
Wenn mein Stündlein vorhanden ist
Wenn wir in hóchsten Nóten sein
Werde munter, mein Gemüte
Wer Gott vertraut, hat wohl gebaut
Wer in dem Schutz des Húchsten ist
Wer nur den lieben Gott lásst walten
Wer weifl, wie nahe mir mein Ende
Wie bist du, Seele, in mir so gar betrübt
Wie schón leuchtet der Morgenstern
Wir Christenleut
Wir glauben all an einen Gott
Wo Gott, der Herr, nicht bel uns hált
Wo Gott zum Haus nicht gibt sein' Gunst
Wo soll ich fliehen hin
Zeuch ein zu deinen Toren

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios y facilitar la navegación. Si continúa navegando consideramos que acepta su uso.

aceptar más información